Über uns

Fellowship of the Cosmic Mind — Church of Revived PaleoChristianity wurde im September 2009 als eine gemeinnützige religiöse Gemeinschaft gegründet.

Die Gründung wurde vorgenommen, um eine Gemeinschaft aufzubauen und aufrechtzuerhalten, deren Zweck es ist, zu lernen, wie wir in unserem Alltag wahrlich christlich werden können, indem wir uralte Prinzipien der paläo-christlichen Techno-Spiritualität in unser Leben einbinden, die sowohl durch aufwändige Nachforschungen als auch Inspiration wiedergefunden und rekonstruiert wurden;eine Gemeinschaft, die die Mitglieder durch fundierte mystische Wissenschaft nährt, damit sie in Wissen, Bewusstsein und Gewissen wachsen können, damit sie ‘wahre Existenz’ in Bezug auf den Kosmos und den Kosmischen Geist völlig kennen und verstehen können; eine Gemeinschaft, die selbstlos den Menschen in der Gemeinschaft und in der ganzen Welt im Namen des Paläo-Christ-Bewusstseins, das der Menschheit vor Äonen vermittelt wurde, dient; kurz gesagt streben wir danach, die Menschheit durch das Paläo-Christentum zu ihrer natürlichen, positiven und freundlichen Beziehung mit allen Ebenen des Kosmos zurückzuführen, was das Veröffentlichen und Verbreiten von Informationen in allen Medien mit einschließt.

Die Mitgliedschaft in der Gemeinschaft kann durch das Ausfüllen des Bewerbungsformulars und der Zustimmung zu den Grundsätzen erlangt werden. Obwohl die Gemeinschaft erst vor Kurzem geboren wurde, sind bereits Mitgliedsanträge aus der ganzen Welt eingegangen.

Ein Großteil der Menschheit ist müde geworden, vorgesetzt zu bekommen, was sie glauben oder denken soll. Die Gemeinschaft strebt danach, wissenschaftliche Techniken des Entgiftens von Körper, Denken und Geist auf eine solche Art zu lehren und zu verbreiten, dass die Fähigkeit wiederhergestellt wird, wahrlich für sich selbst zu denken und zu handeln. Durch diesen Prozess wird die allmähliche Erkenntnis der objektiven Wahrheit trotz einer subjektiven und chaotischen Welt möglich.

Wer wir sind

Wir sind eine Gemeinschaft, die ohne Eigeninteresse nach Wissen strebt, mit einer Haltung des guten Willens und der Kooperation. Wir haben und werden weiterhin die Mysterien des Lebens und des Universums erforschen, nach einem Verständnis des menschlichen Zustandes streben, und nach allen Anzeichen Ausschau halten, die erklären und erkunden helfen, wie er verbessert werden kann. Wir haben keine Dogmen (Glaubenssätze) und arbeiten mit Prinzipien, die offen für Untersuchung und Hinterfragung sind, und wir unternehmen alle Anstrengungen, um unser Verständnis zu vergrößern und unsere Entdeckungen Anderen mitzuteilen.

Wir haben zugestimmt, unseren Zielen nachzugehen, indem wir uns selbst den universellen Werten von Willensfreiheit und Wahrheit widmen. Als eine diverse Gruppe von Individuen, die freiwillig netzwerken und Wissen mitteilen, um eine immer nähere Beziehung mit der Wahrheit einzugehen, weigern wir uns, irgendjemandem irgendein Glaubenssystem aufzuerlegen, genauso wie wir uns weigern, dass irgendwelche Glaubenssysteme uns auferlegt werden. Zu wissen, und sich nicht mit Glauben zufriedenzugeben, ist ein essenzieller Teil unseres Pfades. Wir unterscheiden zwischen Vertrauen und Glauben. Um mehr über unsere Weltsicht zu erfahren, lesen Sie unsere Grundsätze.

Viele Jahre an Erfahrung und konstruktiver Aktivität in Forschung und Netzwerken, die eine große Gruppe mit verschiedensten Hintergründen involvierte, haben uns das praktische Know-how gegeben, wie man als Gruppe arbeitet, um das Wachstum und die Entwicklung von Allem zu pflegen. Wir heißen all Jene willkommen, die Wahrheit jeglicher Art suchen und die Früchte dieser Suche ernsthaft Anderen mitteilen wollen.

Letztendlich bieten wir der wachsenden Gemeinschaft, die dem aufrichtigen Streben nach spiritueller und wissenschaftlicher Freiheit gewidmet ist, Schutz und Unterstützung an.

Auszüge aus den Grundsätzen unserer Gemeinschaft:

  • das Lehren von wissenschaftlichen und bewährten Techniken, um den Körper, das Denken, und den Geist zu entgiften,
  • das Anbieten eines Gerüstes, unter dem sich paläochristliche Gemeinden unterschiedlichster Art bilden und gedeihen können,
  • das Steigern des Gewahrseins über (und die Minimierung des hervorgerufenen Schadens von) abweichenden, pathologischen und/oder psychopathischen Individuen und Organisationen,
  • das Schützen der Rechte der Mitglieder im Falle von rechtlichen Attacken von pathologischen Individuen,
  • das Wiederherstellen der Menschheit zu ihrer natürlichen Form von Frieden, Wahrheit und Wohlwollen.

Alle Mitglieder von Fellowship of the Cosmic Mind wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, Sie bald begrüßen zu dürfen.

 

Die Gründung von Gemeinschaften

Die Brüder und Schwestern unserer paläo-christlichen Gemeinschaften legen Gelübde ab, um sich selbst durch die Proklamation der göttlichen Liebe und Gnade um sich selbst zu erfüllen und um in unserer Welt einen positiven Unterschied zu machen. Unser komplexes Wirken involviert die Erforschung von Christus und christlicher Gedanken, mit dem Ziel, die älteste und authentischste Form von christlicher Verehrung wiederzuentdecken, und unsere Funde mit der Welt offen zu teilen. Wir sind bestrebt, gemeinsam mit allen anderen christlichen Bewegungen in Einheit und Frieden zusammenzuarbeiten, um gemeinsam unsere Hingabe an durchdachtes und scharfsinniges Studium von biblischen und historischen Texten zu stärken.

Im Sinne von Apostel Paulus Spruch — “Nehmt Anteil an den Nöten der Heiligen, übt willig Gastfreundschaft!” (Römer 12,13) — teilen sich die Brüder und Schwestern unseres Ordens alle Dinge miteinander, und üben Gastfreundschaft gegenüber besuchenden Mitgliedern und Gästen. Wir setzen uns für die allgemeine Wohlfahrt ein, indem wir intensive spirituelle Arbeit, Studium und evangelische Öffentlichkeitsarbeit verrichten, die in den spirituellen Überzeugungen des Paläo-Christentums wurzeln.

Da wir einer kritsch-devotionalen Interpretation der Paulus’schen Christologie anhängen, praktizieren und predigen wir eine integrationistische Form der christlichen Doktrin, die im Bezug auf die gesamte Gesellschaft allumfassend ist. Anstatt uns von der Welt abzusondern und wegzuschließen, glauben wir daran, dass Gottes Schöpfung ultimativ mit Güte und Schönheit gefüllt ist, und wir ermutigen ein Engagement mit der gesamten Gesellschaft, um tiefere Bindungen mit unseren Mitmenschen einzugehen.